Expedition ins Handelsreich

Den stationären Einzelhandel kannte bei unserem Klienten kaum jemand – weshalb auch: Onlinedienste waren auf diesen Vertriebskanal „natürlich“ nicht angewiesen. Doch dann kam zu den Diensten immer mehr Hardware hinzu – und damit stieg der Erklärungsbedarf deutlich.

Plötzlich war der stationäre Handel gefragt. Der aber war Neuland. Was tut man, wenn man neues Land entdecken und erschließen will? Man rüstet eine Expedition aus. Und so schickten wir ein Team, bestehend aus Vertretern aller Funktionen, von der Rechtsabteilung über die Logistiker bis zu den Produktmanagern, von den Werbern über die „Back-Office-Technologen“ bis zu den Marketing-Experten und den Vertriebsfachleuten in unbekannte Gefilde hinaus. Ausgestattet mit einem klaren Briefing und einer ausführlichen Aufklärung über die Risiken und Chancen einer Expedition machten sie sich auf zu ihren „Erkundungsinterviews“.

Und es war wie bei einer richtigen Expedition: Ein paar sind aufgrund der Strapazen vorzeitig zurückgekehrt. Die meisten aber haben die Herausforderung gemeistert und brachten wertvolle neue „Entdeckungen“ mit. Und darüber haben sie berichtet. Aus eigener Erfahrung. Und man hat Ihnen mehr geglaubt als den vielen Marktforschungs-Studien, die dieselben Informationen beinhalten – aber oft klingen als wären sie aus einem anderen Land …